ESSMANN Beladesteuerung Schüttgut

ESSMANN Wägeterminal EWS 8000E mit Ladesteuerung für Schüttgutwaagen.
Salzsilo-Durchlaufwaage Selbstbedienterminal

Sichere und präzise Beladesteuerung mit der EWS-8000E

Die Wägeterminals von ESSMANN sind eine zuverlässige Lösung zur Steuerung der Beladeprozesse in der Produktion, zum Beispiel beim Einsatz in unseren Schüttgutwaagen. Sie ermöglichen eine diskontinuierliche Förderung von Schüttgütern verschiedenster Art und passen die Förderleistung anhand einer vorgegebenen Soll-Leistung an. Durch das gezielte Verzögern der einzelnen Schüttungen wird der Materialzulauf optimal gesteuert. Der aktuelle Status des Prozesses ist jederzeit auf dem Display der EWS-Wägeterminals sichtbar.

Darüber hinaus können die Wägeterminals auch mit anderen Anlagensteuerungen kombiniert werden. Sie können beispielsweise in Extrudern, Spritzgießmaschinen und kontinuierlich arbeitenden Mischern eingesetzt werden, um kontinuierliche Austragsdosierungen zu steuern. Die ESSMANN-Wägeterminals erfassen die Gewichtsdifferenz pro Zeiteinheit und regeln das Austragsorgan, um den Materialfluss entsprechend dem eingestellten Sollwert anzupassen. Sie können sowohl mit analogen als auch mit digitalen Wägezellen verbunden werden.

Die Wägeterminals von ESSMANN bieten eine hohe Betriebssicherheit dank umfangreicher Überwachungsfunktionen und einer einfachen Bedienung über Klartext-Anzeigen. Alle relevanten Daten werden im Dosierprotokoll erfasst und Tages- sowie Schichtsummen werden automatisch registriert. Zusätzlich können die Wägeterminals mit weiteren Funktionen ausgestattet werden, wie beispielsweise der Steuerung von Füll- und Entleervorrichtungen oder der Regelung von Befüll- und Entleerprozessen. Diese zusätzlichen Funktionen ermöglichen eine noch effizientere und präzisere Steuerung der Produktionsprozesse.

Insgesamt bieten die ESSMANN-Wägeterminals eine zuverlässige und benutzerfreundliche Lösung zur Beladesteuerung in der Produktion. Sie sind einfach zu integrieren und ermöglichen eine präzise Steuerung des Materialflusses. Die Möglichkeit der Kombination mit anderen Anlagensteuerungen und die zusätzlichen Funktionen machen sie zu einer vielseitigen Lösung für unterschiedliche Anforderungen.

EWS 8000E Wägeterminals für die Beladesteuerung

Eichfähig

Farbdisplay

5,7″ TFT (320×240 Pixel)

Schutzart

Frontplatte IP69K

Abmessungen

285x224x69mm

Zusammenfassung

Die EWS 8000E Wägeterminals sind robust und vielseitig einsetzbar. Sie eignen sich besonders gut für den Einsatz in anspruchsvollen Industrieumgebungen. Das Wägesystem kann entweder als Wand- oder Tischgerät verwendet werden oder in Schaltschränken eingebaut werden. Es ist ideal für Abfüll- und Dosiersysteme für Feststoffe und Flüssigkeiten, Schüttgüter jeglicher Art, Annahme- und Verladewaagen, Bandwaagen, Kontrollwaagen, Fahrzeugwaagen und Radlast-Wägesysteme, mobile Waagen, Wareneingangswaagen, Versandwaagen, Zählwaagen und Stückzahl-Dosiersysteme.

Salzsilo mit ESSMANN-Waage
ESSMANN LKW-Waage im Einsatz

Waagenbauer-Tipp: Wägeelektroniken

Die Unterschiede zwischen verschiedenen Arten von Wägeelektroniken haben wir Ihnen in einem Magazin-Artikel zusammengefasst.

Teilen