ESSMANN Handelswaagen

ESSMANN Handelswaagen

Kaufberatung für die Handelswaagen in unserem Waagen-Shop

Es gibt verschiedene Arten von Handelswaagen, die je nach Größe und Beschaffenheit des zu wiegenden Gutes ausgewählt werden können. Kompaktwaagen sind klein und tragbar, ideal für Bereiche mit begrenztem Platz. Plattformwaagen oder Bodenwaagen haben eine große Plattform zum Wiegen von größeren oder schwereren Gegenständen. Hänge- oder Kranwaagen werden verwendet, um Gegenstände zu wiegen, die an einem Haken aufgehängt werden können. Preisrechnende Waagen berechnen den Preis eines Artikels basierend auf seinem Gewicht und sind ein Muss für Einzelhändler, um den Preis von Waren zu bestimmen. Zählwaagen werden verwendet, um die Anzahl von Artikeln basierend auf ihrem Gewicht zu bestimmen. EX-Schutzwaagen sind speziell für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen konzipiert.

Jede Art von Handelswaage hat ihre eigenen spezifischen Anwendungen und Vorteile. Es ist wichtig, die richtige Art von Waage für Ihre spezifischen Bedürfnisse auszuwählen.

Was beim Kauf von Handelswaagen zu beachten ist

  1. Eichung/DAkkS-Kalibrierung: Handelswaagen müssen für den Einsatz im geschäftlichen Verkehr insbesondere zur Preisermittlung, geeicht sein. Eine dokumentierte Kalibrierung dient dem Nachweis einer gesicherten genauen Gewichtsmessung. Adressaten sind insbesondere Ihre Qualitätskontrolle sowie Ihre Partner und Kunden.
  2. Qualität und Zuverlässigkeit: Die gewählte Waage muss eine Bauartzulassung besitzen und gesetzliche Normen erfüllen sowie zulässige Toleranzen einhalten.
  3. Technische Anforderungen: Die Waage sollte den technischen Anforderungen Ihres Geschäfts entsprechen. Je nach Bedarf benötigen Sie möglicherweise eine Waage mit hoher Kapazität für schwere Gegenstände oder eine Waage mit hoher Auflösung für leichte Gegenstände.
  4. Preis-Leistungs-Verhältnis: Es ist wichtig, das Preis-Leistungs-Verhältnis zu berücksichtigen. Eine teure Waage ist nicht zwangsläufig besser als eine günstigere Alternative.
  5. Neu oder gebraucht: Sie können auch eine gebrauchte Waage in Betracht ziehen, um Kosten zu sparen. Allerdings sollten Sie bei gebrauchten Waagen besonders auf den Zustand und die Genauigkeit achten.
  6. Servicepartner: Für Wartung und Reparatur sollten Sie sich bereits beim Kauf nach einem versierten Service-Partner erkundigen. Bei minderwertigen Waagen z.B. aus Asien ist es möglich, dass Sie keine Waagenwerkstatt finden, die diese Geräte repariert.

Es ist immer ratsam, vor dem Kauf einer Handelswaage die Beratung eines Fachmanns in Anspruch zu nehmen.

Waagenbauer-Tipp: Mietwaagen

Sie benötigen eine dieser Waagen nur vorübergehend?
Dann informieren Sie sich hier über die Möglichkeit,
bestimmte Waagen zu mieten.

Lassen Sie sich beraten

Die Auswahl unter professionellen Handelswaagen ist groß und für Laien unübersichtlich. Informationen zu Einsatzbereichen, Funktionen, Folgekosten, Wartungs- und Pflegeaufwand sollten berücksichtigt werden. Unser Team verfügt über die Expertise, Sie für die Anschaffung der für Sie passenden Waage eingehend beraten zu können.

Wir kennen gesetzliche Vorschriften, können Sie und Ihre Angestellten im Umgang und in der Pflege der Waage schulen und informieren Sie über Wartungsintervalle und mögliche Folgekosten.

Unser Vertrieb übernimmt diese Beratung persönlich. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Waage bei uns im Haus von unserem Service-Team warten und reparieren zu lassen. Bei ESSMANN Waagen erhalten Sie alles aus einer Hand.

Teilen