ESSMANN Fahrzeugwaage HE-SFK

HE-SFK Unterflurstrassenfahrzeugwaage
Unterflur Fahrzeugwaage an einer Biogasanlage
Montage HE-SFK Unterflur Straßenfahrzeugwaage
Pendellager mit Wägezelle - Foto: Sandra Schink

Unsere Unterflur-Fahrzeugwaage: ESSMANN HE-SFK

Die Unterflur-Fahrzeugwaage ESSMANN HE-SFK wurde speziell entwickelt, um den hohen Anforderungen der Industrie, Landwirtschaft und Logistik gerecht zu werden. Die Waagenkonstruktuion sowie die Komponenten entsprechen den DIN-Normen, den Vorschriften der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) sowie den OIML-Empfehlungen, was ihre Präzision und Zuverlässigkeit gewährleistet. Die HE-SFK wird mit Fundament und Brücke aus Betonfertigteilen zu Ihrem Standort geliefert.

Die Brückengröße kann von 8 m bis zu 30 m Länge und 3 m bis 4,5 m Breite individuell auf Ihre Anforderungen angefertigt werden. Unsere Standardgröße beträgt dabei 18 x 3 m. Bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand. Wir kümmern uns selbstverständlich auch um den Transport der Betonfertigteile zum Einbauort, das Einkranen mit einem Mobilkran, die Montage und die Eichung der Waage.

Die Unterflur-Fahrzeugwaage HE-SFK kann optional mit einer verstärkten Sohlplatte geliefert werden, sodass für den Einbau keine bauseitigen Betonarbeiten, wie z.B. Sauberkeitsschicht oder Streifenfundamente, erforderlich werden.

Die Betonbrücke der Unterflur-Fahrzeugwaage HE-SFK ist längs und quer überfahrbar, hat eine hohe Abriebfestigkeit und ist frost- sowie tausalzbeständig. Brücke und Fundament verfügen über verzinkte Kantenschutzwinkel mit integrierten Stoßfängeraufnahmen und Transportankern.

Aus dem Fundament werden Entwässerungsanschluss und Kabeldurchführung herausgeführt. Die Unterflur-Fahrzeugwaage, welche beispielsweise als LKW-Waage oder Traktor-Waage eingesetzt werden kann, ist über Einstiegsöffnungen für Service- und Reinigungszwecke begehbar und zeichnet sich durch ihre hohe Robustheit und Langlebigkeit auch in widrigen Umgebungen aus.

Die Unterflur-Fahrzeugwaage HE-SFK kann optional mit unseren Peripheriekomponenten, wie Schranken, Ampeln, Selbstbedienungsterminals, Fernanzeigen, etc. nach Bedarf erweitert werden.

Wenn die Unterflur-Fahrzeugwaage zur Abfüllung von wasserschädlichen Stoffen genutzt werden soll, fertigen wir Ihnen diese nach DAfStb-Richtline (WHG-Ausführung). Ein Einsatz in verschiedenen ATEX Zone 1/21 oder 2/22 ist natürlich auch umsetzbar.

ÜBERBLICK ESSMANN Unterflur-Fahrzeugwaage HE-SFK

Brückengrößen

Länge von 9,0 bis 30 m, Breite von 3,0 bis 4,5 m

TragfähIgkeit

60,00 t nach DIN 8119

Höchstlast

15 t/ 30 t / 50 t / 60 t

eichfähiger Wägebereich

0,1-15 t / 0,2-30 t / 0,4–50 t / 0,4-60 t

Ziffernschritt

0,005t / 0,01 t / 0,02 t

Genauigkeit, eichfähig

Klasse III
≤+/- 0,05 % v.E.

Überlastsicherheit

200%

Schutzart

IP66/IP68/IP69K

Montage und Inbetriebnahme

Die Montage und Inbetriebnahme umfassen:

  • Lieferung der kompletten Waage frei Einbaustelle
  • Montage der Betonfertigteile (Fundament und Brücke) mit einem von uns oder Ihnen organisierten Mobilkran
  • Montage der Wägetechnik und Aufstellung eventueller Peripheriegeräte
  • Geräteanschluss
  • Geräte- und Systemtest
  • Justage und Herstellerersteichung der Unterflur-Fahrzeugwaage
  • Einweisung in die Bedienung im Anschluss an die Geräteaufstellung und
  • Probebetrieb

Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand, wir montieren die Unterflur-Fahrzeugwaagen mit eigenem Servicepersonal in ganz Europa.

Beispiel der Nutzung einer Fahrzeugwaage mit zwei Fahrerselbstbediensäulen.
Beispiel der Nutzung einer HE-SFK Fahrzeugwaage mit zwei Fahrerselbstbediensäulen und T-Profilgummi zur Abdichtung des Spaltes zwischen Fundament und Brücke der Unterflur-Fahrzeugwaage.
Fahrerselbstbedienterminal für eine Strassenfahrzeugwaage
Zwei Fahrerselbstbedienterminals für eine Unterflur-Fahrzeugwaage HE-SFK, welche aus beiden Richtungen befahren wird. Zu sehen ist auch die seitliche Brückenaufkantung auf der Waagenbrücke.

„Wir haben zwei Fahrzeugwaagen bei ESSMANN gekauft und sind mit der Planung, Ausführung und der Qualität sehr zufrieden.“

– Benjamin Deckert, Prokurist bei BESTSORT Hamburg GmbH & Co. KG

Häufig gestellte Fragen zur Unterflurwaage ESSMANN HE-SFK

Wie genau ist die Gewichtsmessung der Unterflurwaage HE-SFK?

Die ESSMANN HE-SFK entspricht den strengen Vorschriften der PTB und den OIML-Empfehlungen und bietet eine äußerst präzise Gewichtsmessung mit minimaler Fehlerquote.

Kann die Betonbrücke lange widrigen Witterungsbedingungen standhalten?

Ja, die Betonbrücke ist frost- und tausalzbeständig, was sie für den Einsatz unter verschiedenen Wetterbedingungen geeignet macht.

Gibt es Möglichkeiten zur Erweiterung der Fahrzeugwaage HE-SFK?

Ja, die ESSMANN HE-SFK kann optional mit einer Vielzahl von Peripheriekomponenten erweitert werden, um Ihren individuellen Anforderungen gerecht zu werden.

Wie einfach ist die Wartung der Waage?

Die Waage verfügt über Einstiegsöffnungen für Service- und Reinigungszwecke, was die Wartung und Reinigung einfach und effizient macht.

Ist die Unterflurwaage HE-SFK für LKW und Traktoren geeignet?

Ja, die Waage kann mit jeglichem gummibereiften Gerät wie LKW, Traktoren und anderen Fahrzeugen genutzt werden.

Bietet ESSMANN Waagen Schulungen für die Bedienung und Wartung der Waage an?

Ja, wir bieten Schulungen an, um sicherzustellen, dass die Waage optimal genutzt und gewartet werden kann.

Waagenbauer-Tipp:
Lassen Sie uns sprechen!

Die Kombinations- und Anpassungsmöglichkeiten unserer sind praktisch grenzenlos. Lassen Sie sich dazu von unseren erfahrenen Waagenbauern beraten, die Sie bei der Entscheidungsfindung gern unterstützen.

Hersteller-Ersteichung der Unterflur-Fahrzeugwaage HE-SFK

Nach dem Einkranen und der Montage der Unterflur-Fahrzeugwaage wird sie an ihrem Einsatzort von uns mit Gewichten justiert und in einen eichfähigen Zustand gebracht. Mittels Eichgewichten wird sie dann von unserem Team zum ersten Mal geeicht und kann dann sofort im eichpflichtigen Einsatz verwendet werden. Dieser Vorgang wird Hersteller-Ersteichung oder Konformitätsbewertungsverfahren genannt.

Teilen